Polizeisprechstunde

Unsere Schulpolizistin stellt sich vor

Schulpolizistin
Die Polizeihauptkommissarin Iris Gaeb ist die zuständige Schulpolizistin für unsere Schule.
Alle 2 Wochen hat sie eine freie Sprechstunde für Schüler und Eltern in unserer Schule. Jeweils jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 12 -13 Uhr
können Schüler, Eltern und alle anderen Interessierten in ihre Sprechstunde im Raum B209 (Schülerbibliothek der Ferdinand-Lassalle-Realschule) kommen.
Dort kann man sich informieren oder konkret beraten lassen.
In der 2. Pause (11:30 Uhr) ist sie an diesen Tagen schon auf dem Schulhof. Wer Fragen an sie hat, kann Frau Gaeb jederzeit ansprechen.
Bei Bedarf geht sie nach Absprache mit den Lehrern in die Klassen, um über verschiedene Themen zu sprechen: Mobbing (auch Cybermobbing),
Gewaltprävention / strafrechtliche Folgen nach Körperverletzungsdelikten / Notwehr und Nothilfe, Folgen des Drogenmissbrauchs (gesundheitlich,
strafrechtlich), Waffen / verbotene Gegenstände.
Umfangreiche Informationen über diese Themen bekommt man bei der Kölner Polizei beim Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz.
KK – KP/O
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln – Kalk
Tel: 0221 – 229 – 8655
KP-Okoeln@polizei.nrw.de
Oder im Internet unter www.polizei-beratung.de

Ausserhalb unserer Schule ist Frau Gaeb unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:
Polizeipräsidium Köln/ Polizeiinspektion 5
Clevischer Ring 123
51063 Köln-Mülheim
Tel.: 0221-2294565
email: Iris.gaeb@polizei.nrw.de

Frau Gaeb beabsichtigt, durch ihre regelmäßige Präsenz einen guten Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern zu pflegen, um Vertrauen zur Polizei aufzubauen.