Berufsorientierung

Berufe aktuell

Hier können sich alle Schüler der 9. + 10. Klasse und ihre Eltern über aktuelle Informationen zur Berufswahl informieren.

Es finden sich Termine, Angebote und vieles mehr auf unserer „Berufswahl-Pinnwand“:

 

  • Schulintern: Jetzt geht es los ab Klasse 8 mit der Berufwahl. Start ist die Potentialanalyse der 8. Klassen.

    Informieren Sie sich wie es weitergeht mit der angehängten Powerpoint Präsentation.
    elterninfo-stufe-8-pa-und-zukunft-der-schulformen

  • Berufswahlpässe: Diese Pässe sind schon so etabliert, dass Berufskollegs oder Firmen sich im Bewerbungsprozess später diese Pässe zeigen lassen.  Jeder Schüler muss darauf achten, dass wichtige Belege dort abgeheftet werden (Praktikumsbescheinigungen, Ergebnisse der Potentialanalyse, usw.).

  1. die wichtigsten Ausbildungskriterien:

Neu: Praktikumstermin 2019 für die 9. Klässler

 

Azufi

Ich möchte Ihnen gerne „Azufi – Der Azubi-Finder für Köln“ als Möglichkeit zur digitalen Unterstützung im Bewerbungsprozess vorstellen.
Azufi ist eine schülergerechte, zeitgemäße und kostenfreie Vermittlungsplattform, die den gängigen Weg in die Ausbildung auf den Kopf stellt.
Auf Azufi suchen nicht unsere Schülerinnen und Schüler nach Ausbildungsplätzen, sondern es suchen Betriebe nach passenden Auszubildenden.
Bislang haben sich schon über 100 Kölner Betriebe registriert, Tendenz steigend.

Um sich von interessierten Betrieben finden zu lassen, bedarf es lediglich der Erstellung eines eigenen Profils. Dieses Profil gibt Auskunft über eigene
Stärken, berufliche Vorerfahrungen und natürlich den gewünschten Ausbildungsberufen. Diese Profile sind geschützt und erst auf Anfrage können die
Schülerinnen und Schüler entscheiden, welchem Betrieb sie ihr Profil zur Einsicht freigeben möchten.

Besuchen Sie uns unter www.azufi.de (oder im AppStore oder bei GooglePlay) und schauen Sie sich unsere Erklärvideos für Schüler*innen oder Betriebe an. 

Bei Azufi handelt es sich um einen kostenlosen Internet-Service für Kölnerinnen und Kölner handelt. Es besteht keinerlei wirtschaftliches Interesse
an der Vermarktung unseres Programms. 

Mo. 25.11.2019 bis Fr. 13.12.2019

 

 

Ausbildung bei ARD und ZDF

H_19_117_Azubi_Kundenmanagement 2020

 

Woche der Ausbildung vom 25. bis 29.05.2020

Arbeitsagentur, Handwerkskammer, IHK Köln und Stadt Köln mit eigenen Hotlines zu Ausbildungsplätzen

 nach einer Analyse des aktuellen Ausbildungsstellenmarktes gibt es in Köln noch eine Vielzahl unbesetzter Ausbildungsplätze.

Die Wirtschaftskammern in Köln und die Arbeitsagentur und die Stadt Köln informieren daher in der „Woche der Ausbildung“ ab
dem 25.05.2020 über die Duale Ausbildung und haben dafür täglich Hotlines für Eltern, Schülerinnen und Schüler und auch
Unternehmen freigeschaltet.

Die Beratung zu Chancen und Möglichkeiten im Ausbildungsjahr 2020 stehen bei der Hotline im Vordergrund, aber auch konkrete
Fragen zu Bewerbungen und zur sinnvollen Suche nach einem passenden Beruf werden beantwortet.

Die Hotline ist täglich zwischen 14 und 16 Uhr zu erreichen, unter folgenden Nummern:

 Arbeitsagentur (freie Ausbildungsplätze, Qualifizierungen in pflegerischen und medizinischen Berufen): 0221 -9429-1555

 Handwerkskammer zu Köln (Berufe im Handwerk, freie Ausbildungsplätze und Beratung für Eltern und Schüler/-innen): 0221 –2022-144

IHK Köln (Berufe im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich, Ausbildungsberatung, Elternberatung und freie Ausbildungsplätze, Einstiegsqualifizierung): 0221-1640 6650.

Stadt Köln – Bildungsberatung im Amt für Schulentwicklung (informiert und berät bei Fragen zum Übergang Schule-Beruf): 0221 – 221-29282

 

–parentum.online – Berufsorientierung darf nicht stillstehen
Virtuelle Berufswahlmesse für Eltern+Jugendliche

Wir bieten Ihnen deshalb ein alternatives Angebot, bei dem wir bewusst die Eltern als Ratgeber ihrer Kinder mit einbeziehen.

Bitte merken Sie sich schon einmal folgendes Datum und streuen dieses auch gern in Ihrem Umfeld
am 20.08.2020 veranstalten wir in der Zeit von 14 bis 18 Uhr unsere digitale Messe parentum.online Köln/Bonn-

Bitte ermutigen Sie Ihre Schüler*innen, auf diesem Weg wichtige Kontakte zu Unternehmen, Hochschulen und weiteren Institutionen zu knüpfen.

Auch Bewerbungen für das aktuelle Ausbildungsjahr können bei vielen Teilnehmern noch eingereicht werden.

parentum.online im Überblick: So einfach war Berufsorientierung noch nie! (https://www.parentum.de/online)

 Vorteile für Jugendliche und Eltern:

  • Kontakte zu Unternehmen/ Hochschulen/ Beratungsinstitutionen aus der Region und überregional
  • Schüler*innen + (Eltern) führen berufsorientierende Gespräche per Online Video-Chat
  • Berufsorientierung bequem von Zuhause oder aus der Schule
  • Last-Minute-Angebote der Ausbildungsberufe für die aktuellen Abschlussjahrgänge

Technischen Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Direkteinwahl über unsere Website
  • Sie, die Jugendlichen und Eltern benötigen ein Endgerät mit Webcam, Mikrofon und Kopfhörern sowie eine geeignete Internetverbindung mit Browser-Zugang (kein Download erforderlich, voller Browser-Support)

 

 

Selbstverständlich steht die Ausbildungsvermittlung der Kammern, Schülerinnen und Schüler telefonisch oder per Mail
für die Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz weiterhin zur Verfügung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich über eine Kontaktaufnahme:

Industrie- und Handelskammer zu Köln

Tel. 0221 – 1640-6650

E-Mail: ausbildungsvermittlung@koeln.ihk.de

Handwerkskammer zu Köln

Tel. 0221 – 2022-144

E-Mail: ausbildungsvermittlung@hwk-koeln.de

Für die Zuordnung welche Ausbildungsberufe welcher Kammer angehören, habe ich Ihnen im Anhang die Berufe Liste der HWK und IHK als PDF beigefügt.

Wenn sich Schülerinnen und Schüler für eine Ausbildung interessieren die nicht bei den beiden Kammern angesiedelt sind, sollten diese sich an Ihre zuständige Berufsberaterin oder Berufsberater der Agentur für Arbeit wenden oder Kontakt aufnehmen unter der Service-Nummer 0800 4 5555 00

IHK_Berufeliste_2020-digital

HWK_Berufeliste_2020
Liebe Ausbildungsplatzsuchenden,

momentan legt Corona alles auf Eis. Ihr seid trotzdem auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle?  Auch wir suchen noch Azubis für 2020! Startet mit uns in eine sichere und langfristige Zukunft 

Wir beantworten in unserer Karrieresprechstunde alle Fragen rund um das Thema Ausbildung:
·        Kann ich trotz Corona eine Ausbildung starten?
·        Erhalte ich Kurzarbeitergeld oder ein Azubigehalt?
·        Welche Ausbildungsberufe bietet REWE denn an?
·        Wie bewerbe ich mich eigentlich?
·        Muss ich zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch?
·        u.v.m.

Ab Montag, den 27.04.2020 geht’s los! Immer Montag –Donnerstag von 16:00 Uhr -17:00 Uhr.

Einfach unter diesem Link einwählen und losfragen. 😊
An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen<https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_NzQ1MjcxZTMtOWQ2MS00OGIwLWFhYzYtM2VkNDU5YzJlN2Ri%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%22047b2e1f-a271-4bc1-97a4-703bf7adf135%22%2c%22Oid%22%3a%229406452a-62d0-4cc3-b2e1-79f547260ea0%22%7d>

Eltern und Lehrer sind natürlich auch willkommen! 😊

Zur technischen Unterstützung findet ihr anhängend eine Klickanleitung.

Wir freuen uns über eure Bewerbung unter https://www.rewe.de/ausbildung  und natürlich auch über eure Fragen in der Sprechstunde!

Freundliche Grüße

REWE Markt GmbH
______________________________________

Deutsche Telekom

Absolventen können sich jetzt für Ausbildung und Duales Studium bei der Deutsche Telekom bewerben.

 

In folgenden Fachrichtungen können Absolventen eine Ausbildung oder duales Studium starten:
• IT-Systemkaufmann (m/w/d)
• IT-Systemelektroniker (m/w/d)
• Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
• Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/
• Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)
• Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)
• Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
• Industriekaufmann (m/w/d)

• Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (m/w/d)
• Bachelor of Science in IT-Security (m/w/d)
• Bachelor of Arts in Wirtschaftsinformatik (m/w/d)
• Bachelor of Science in Informatik (m/w/d)
• Bachelor of Engineering in Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)
• Bachelor of Engineering in Telekommunikations- informatik (m/w/d)
• Bachelor of Engineering in Informationstechnik (m/w/d)
• Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)

Interessierte können sich über die Karriereseite der Deutschen Telekom gleich online bewerben: www.bit.ly/telekomschueler

Zudem gibt es ein Informationsblatt, welches gern für einen Aushang und zur Weitergabe genutzt werden darf. Dieses steht Ihnen auf unserer Seite zum Download bereit: www.bit.ly/einstieg_telekom

Falls Sie Rückfragen haben: gern und jederzeit. Sie erreichen mich und meine Kollegen per E-Mail (neues@meetome.de) und telefonisch unter 0351 65698401.

Jobbörse

 https://www.jobbörse-stellenangebote.de/ausbildung/

bzw. https://www.jobbörse-stellenangebote.de/praktikum/

https://www.xn--jobbrse-stellenangebote-blc.de)

Jobbörse.de wurde mehrfach als bestes Jobportal Deutschlands ausgezeichnet und von Focus-Spezial zum TOP-Karriereportal prämiert.

  • Um den Start in den Beruf zu erleichtern finden Bewerber auf unserem Portal umfassende Informationen zu verschiedenen Berufsgruppen und über 2.500 einzelnen Berufen, wie beispielsweise aktuelle Gehaltsangaben, Branchen und Tätigkeitsaufgaben.
  • Damit Ihre Schüler/innen in der Umgebung eine passende Ausschreibung finden, bietet unsere Jobbörse eine umfangreiche regionale Suche an.

 

  • Durch zahlreiche Job-Videos erhalten Ihre Schüler/innen einzigartige Einblicke in die Unternehmen und ihre Strukturen.
  • Die über 1,5 Mio. Stellenangebote, 220.000 Ausbildungsplätze und über 30.000 Praktikumsplätze ebnen den Weg für einen erfolgreichen und zukunftssicheren Berufsanfang.

 

Mediadaten:

  • Jobbörse.de ist eine der größten und bekanntesten Jobbörsen in Deutschland. Monatlich über 1,2 Mio. Besucher und ca. 6,5 Mio. Seitenaufrufe.  
  • Über 1,8 Mio. aktuelle Jobs und Stellenangebote deutschlandweit und international.
  • Mehr als 220.000 Ausbildungsplätze – ca. 34.000 Praktikumsplätze – ca. 300.000 rekrutierende Unternehmen.
  • Bewerber hinterlegen Ihren Lebenslauf bei uns kostenlos und erhalten automatisch speziell angepasste Job-, Ausbildungs- und Praktikumsangebote per Email.
  • Die Zusammenarbeit mit dem europäischen Wissenschaftlerportal EURAXESS ermöglicht es Jobsuchenden, spannende Jobs und Praktika in Deutschland und International auf www.jobbörse.de zu finden

 

Ausbildungskompass

"Infobrosch&uuml;re:“ data-wplink-url-error=“true“>http://<a href=“https://www.findcity.de/?m=stadt-k%F6ln-ausbildungsatlas-50667z1″ target=“_blank“ title=“&Ouml;ffnet neues Browserfenster“><img src=“https://www.findcity.de//logos/infobro_ro_23.gif“ width=“190″ height=“23″ alt=“Infobrosch&uuml;re: Stadt K&ouml;ln“ border=“0″></a>

"Infobrosch&uuml;re:“ data-wplink-url-error=“true“>http://: Infobroschüre: Stadt Köln Quelltext: <a href=“https://www.findcity.de/?m=stadt-k%F6ln-ausbildungsatlas-50667z1″ target=“_blank“ title=“&Ouml;ffnet neues Browserfenster“><img src=“https://www.findcity.de//logos/infobro_ro_23.gif“ width=“190″ height=“23″ alt=“Infobrosch&uuml;re: Stadt K&ouml;ln“ border=“0″></a>

Das Land NRW hat erstmalig einen einheitlichen und ressortübergreifenden Auftritt zur Personalgewinnung geschaffen:

Das Angebot teilt sich in vier Hauptkategorien:

  • Ausbildung beim Land
  • Studieren beim Land
  • Karriere nach dem Studium
  • Stellenmarkt NRW

http://www.karriere.nrw

REWE bietet für den Ausbildungsstart 2020 deutschlandweit 13 Ausbildungsberufe an über 3.600 Standorten an – für Schulabgänger,
die einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Start in das Arbeitsleben suchen.

Übernahme in eine Festanstellung in Vollzeit wird bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung garantiert. Interne Weiterentwicklungsprogramme,
faire Bezahlung sowie viele weitere Benefits werden den Azubis geboten. Auch eine Ausbildung in Teilzeit ist für die Vereinbarkeit von Beruf und
Familie möglich.

Weitere Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten bei REWE finden Sie unter: www.bit.ly/REWE_Karrierestart.

 

Ausbildung ausprobieren

Ich stelle Ihnen das kostenlose Berufsorientierungsprogramm One Week Azubi vor. One Week Azubi ist ein Programm zur beruflichen Orientierung, das sich an Ausbildungsinteressierte richtet. Interessierte erhalten die Möglichkeit, Azubis unserer Partnerunternehmen eine Woche lang durch den Ausbildungsalltag zu begleiten. One Week Azubi ermöglicht authentische Berufsorientierung auf Augenhöhe und ergänzt so bereits bestehende Angebote.

Interessierte können online die aktuellen Ausschreibungen einsehen und sich direkt über einen Link bewerben. In der Bewerbung müssen sie uns und das jeweilige Unternehmen von ihrer Eignung und Motivation überzeugen. Das Angebot an Ausbildungsberufen werden wir kontinuierlich ausbauen – ich informiere Sie gern über das One Week Azubi-Update (anmelden). Mehr Infos zu One Week Azubi finden Sie auch in der beigefügten Broschüre und auf unserer Webseite.

Ausschreibungen in unmittelbarer Nähe Ihrer Schule
Unter Anderem bieten wir ab sofort One Week Azubi-Experiences in kaufmännischen Ausbildungen bei REWE an.

 

 

Liebe Schüler,

die Allianz sucht motivierte SchulabgängerInnen, die ihre ersten Berufserfahrungen direkt beim Marktführer sammeln möchten.

Viele spannende Ausbildungen im organisatorischen, wirtschaftlichen oder gastronomischen Bereich versprechen spannende Karriereperspektiven, individuelle Betreuung und persönliche Benefits.

Einen OnePager mit allen wichtigen Informationen zum Aushängen und Weitergeben  finden Sie hier.

Alle weiteren Informationen zur Ausbildung bei der Allianz finden Sie hier.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

200 junge Menschen absolvieren ihre Ausbildung in einem WIRTEX-Mitgliedsunternehmen der textilen Service Branche und der Bedarf an Nachwuchskräften ist groß.

Die Branche des textilen Mietservice bietet zahlreiche und gute Perspektiven in Hinblick auf Ausbildung, aber auch Beschäftigungsmöglichkeiten ohne Lehre sowie Ausbildungs- und Weiterbildungschancen ohne Schulabschluss. Im Kontext der Nachwuchsförderung hat der WIRTEX e.V., als Zusammenschluss industriell geführter Textil Dienstleistungsunternehmen in Deutschland, ein Informationsvideo erstellt, um über die Branche und deren Berufschancen zu informieren.

Das rund dreiminütige Video stellt die zentralen Berufsbilder im Textil Service vor und ist hier auf YouTube abrufbar.

Weitere Informationen zu den vielfältigen Ausbildungschancen in der textilen Mietservice-Branche für SchülerInnen und Interessenten finden Sie auch in unserer aktuellen Meldung hier.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. Andreas Marek                                                        Dr. Patrick Kohlas

Geschäftsführer                                                             Referent Arbeitsgremien

Bundesfreiwilligendienst

Es besteht  der Trend, dass Schülerinnen und Schüler nach ihrem mittleren Schulabschluss weiter zur Schule gehen möchten um einen höherwertigen Abschluss zu erreichen, damit sie später studieren können. Nicht allen Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften ist bekannt, dass es auch die Möglichkeit der Doppelqualifikation am Berufskolleg gibt.

 

Die Vorteile Die Voraussetzungen
Zwei Abschlüsse in 3 Jahren (3,5 Jahren) Fachoberschulreife/FOR (mit und ohne Quali)
Während der Doppelqualifikation schon eigenes Geld verdienen Bereitschaft zu zusätzlichem Unterricht am Berufskolleg in den Fächern: Mathe, Deutsch, Englisch und einem naturwissenschaftlichen Fach
Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt Einen Ausbildungsvertrag und das Einverständnis des Unternehmens
Studienberechtigung  

 

IHK.Die Bildung

schon zum 3. Mal in diesem Jahr veranstaltet die Industrie- und Handelskammer zu Köln einen Elterninformationsabend mit dem Titel „‚Abenteuer Ausbildung – Wie unterstütze ich mein Kind?“
Der nächste Elternabend findet bereits am 25.09.2019 um 19.00 Uhr im Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer zu Köln statt.
 .
 
Die Adresse lautet:        IHK.Die Bildung
                        Eupener Str. 157
                        50933 Köln
                        2. Etage, Raum 211

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung über unsere Internetseite ist allerdings erforderlich.

Zur Anmeldung gelangen Sie über den folgenden Link:
https://www.ihk-koeln.de/A0210019002.AxCMS

 

Übersicht freier Ausbildungsstellen März 2019:

Infoletter Ausbildung 20170804

 

Wichtige Informationen:

Nach wie vor suchen wir noch Auszubildende für dieses Ausbildungsjahr. Die möglichen Ausbildungsfirmen sind über
die ganze Bezirksregierung Köln verteilt. Sollten Ihnen Schüler bekannt sein die noch dieses Jahr eine Ausbildung beginnen
wollen, würde ich Sie bitten diese über unser Angebot zu informieren und eine Bewerbung direkt an uns in Form einer E-Mail
zu richten.

Hierbei handelt es sich um folgende Ausbildungsberufe:

  • Straßenbauer/-in
  • Rohrleitungsbauer/-in
  • Kanalbauer/-in
  • Beton- und Stahlbetonbauer/-in

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Stefan Roeder

staatl. Gepr. Betriebswirt

Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW gGmbH

Tel: 02237 5618-34 

Fax: 02237-6969550

s.roeder@bauindustrie-nrw.de

 

Freiwilliges Soziales Jahr

freiwilligesjahr-nrw@ijgd.de

Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne unter der: 0228-22800-22

Bundeswehr

Karrierecenter der Bundeswehr Düsseldorf
       Karriereberatungsbüro Köln

        Gereonstraße 1-3
        50670 Köln
        1. Etage

Wir möchten auf die Stellenausschreibung zur zivilen Berufsausbildung zum Medientechnologe (m/w) Druck
der Zentraldrruckerei des BAIUDBw in Köln-Wahn aufmerksam machen.

 

Übersicht der Informationstermine der Kölner Berufskollegs:

20160609_ArtikelHandwerksblatt IK Handwerk-1
  1. Hier ist eine Übersicht der freien Ausbildungsstellen:
  2. Welche Ausbildung passt zu mir? Ausbildungsfinder online unter http://www.elementare-vielfalt.de/
  3. Auf Azubimap.de finden Schüler bundesweit freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze in ihrer Nähe
    weitere Informationen: https://www.azubimap.de/
  4. Es gibt wieder einige ausgewählte News und Termine rund um das Thema Bildung im angehängten Newsletter.
    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen,
    Ihr Redaktionsteam von
    www.bildung.koeln.de

Berufswahlorientierung an unserer Schule

Wir sind seit dem Jahr 2012 mit dem Gütesiegel für intensive Berufswahlförderung ausgezeichnet!!

Im Jahr 2018 haben wir durch eine Rezertifizierung mit Bravour das das Gütesiegel für weitere 5 Jahre erhalten:

 

 

berufswahlsiegel

An unserer Schule ist die Berufswahlvorbereitung fest im Schulprogramm verankert. Wegen der besonderen Qualität sind wir mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet. Ab der Stufe 5 werden Fragen rund um Berufe immer wieder besprochen.Dazu gibt es pro Schuljahr 3 Berufsorientierungstage, die von der Stufe 5 bis zur Stufe 10 verschieden gestaltet sind. Die Unterstufe fragt nach Fähigkeiten im Haushalt, die Stufe 7 absolviert verschiedene praktische Übungen. Bei der Stufe 8 stehen die Berufsfeld-Erkundungen im Mittelpunkt, die Stufen 9 und 10 beschäftigen sich mit Fragen der Berufswahl oder der weiterführenden Schulen. Vertreter der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer sind unsere Ansprechpartner, an Elternabenden, bei Elternberatungen und Auswertungsgesprächen zur Potenzial-Analyse wird nach Wegen gesucht, die am besten zur Schülerin/zum Schüler passen. Die Zusammenarbeit mit Firmen im Umfeld und der Besuch von Ausbildungsmessen sind an unserer Schule selbstverständlich .Alle Fäden laufen bei einer eigens dazu ausgebildeten Lehrerin zusammen, die den Kontakt zu allen Beteiligten hält und regelmaessig Beratungstermine anbietet.

Im einzelnen sind die Schwerpunkte bei uns :

  • Berufswahlfragen werden ab der Stufe 5 immer wieder besprochen
  • 3 Berufsorientierungstage pro Schuljahr für alle Klassen
  • Vorbereitung, Betreuung und Auswertung des dreiwöchigen Betriebspraktikums in der Stufe 9
  • Kontinuierliches Auswerten und Dokumentieren der Begabungsschwerpunkte und der Praktika in den „Starken Seiten“ und der Berufs-Orientierungsmappe
  • In der Oberstufe Training der beruflichen Schlüsselqualifikationen durch das verpflichtende „Sozial-Kompetenztraining“ zweistündig pro Woche
  • Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
  • Elterncafe
  • Gemeinsamer Besuch von Ausbildungsmessen
  • Beratung bei der Entscheidung für eine weiterführende Schule
 

Schauen Sie sich die weiteren Menüpunkte unserer Berufsorientierung an: